deutsch englisch
 
 
 Home 
 
 AGB 
 
 Kontakt 
 
 Anmelden 
 
 Ihr Konto 
 
 Warenkorb 
 
 Kasse 

  Startseite Widerrufsrecht      Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse
 
 Kategorien 
 Zierleisten Clips 


 Schlüssel/ Schlösser 


 Elektrik


 Gummiteile


 Stoßstangenschrauben


 Schrauben/ Muttern 


 Fittinge


 Distanzstücke/ Shims


 Werkzeuge


 Sonstiges


 Sortimente


 Radmuttern, -bolzen


 Sonderangebote

 Hersteller 

 Sonstiges 
KATALOGE
FAQ
IMPRESSUM
IHRE VORTEILE

 Produkte more
3/8" UNC Sechskant
3/8" UNC Sechskant
mit Flansch


1.99 EUR
inkl. UST
zzgl. Versand

 Informationen 
Liefer- und
Versandbedingungen

Datenschutzerklärung
Unsere AGB
Widerrufsrecht
Kontakt
Impressum

  Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

1. Das Widerrufsrecht steht nur Verbrauchern i.S.v. § 13 BGB zu. Händler und Gewerbetreibende sind vom Widerrufsrecht ausgenommen.

2. Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird, durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Vertragsabschluss, sofern dem Kunden die Widerrufsbelehrung in Textform per E-Mail zugegangen ist, mithin mit Zugang der Auftragsbestätigung seitens des Verkäufers, jedoch nicht vor Erfüllung dessen Informationspflichten nach § 312 c) II. BGB i.V.m. § 1 I., II. und IV. BGB InfoV sowie dessen Pflicht nach § 312 e) I. S. 1 BGB i.V.m. § 3 BGB InfoV.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der schriftliche Widerruf ist zu richten an:

House of Clips
Christian Platen
Kuckhoffstrasse 99A
D-13156 Berlin

Telefon: +49(0)30-47532560 (Deutsche Festnetz; gegebenenfalls abweichende Preise aus den Mobilfunknetzen)

Funk: +49(0)174-1767766
Fax: +49(0)30-4771075

E-Mail: sales@houseofclips.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. bezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er dem Verkäufer insoweit ggf. Ersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf die Prüfung der Ware, wie sie etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im übrigen kann der Kunde die Pflicht, Wertersatz leisten zu müssen, vermeiden, wenn er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was den Wert beeinträchtigen könnte.

Die Kosten für die Rücksendung sind bei einem Warenwert unter € 40,00 vom Kunden zu tragen. Unfreie Rücksendungen werden in diesem Fall nicht angenommen. Das Widerrufsrecht ist für die Lieferung von Waren ausgeschlossen, die nach Kundenspezifikationen ausgeführt werden. Darunter fallen alle Lieferungen von Kompletträdern, die der Verkäufer extra für den einzelnen Kunden produziert.

3. Abwicklung von Rücksendungen

Für den Fall der Geltendmachung des Widerrufsrechts oder einer Reklamation der Ware innerhalb des Gewährleistungszeitraums durch den Kunden empfiehlt der Verkäufer folgende Vorgehensweise:

Der Kunde kontaktiert den Verkäufer vor einer etwaigen Rücksendung von Waren durch Telefonanruf, Brief, Fax oder E-Mail und zeigt seine Absicht der Rücksendung an.

Der Verkäufer nimmt unverzüglich Kontakt mit dem Kunden auf und teilt diesem das weitere Vorgehen zur Abwicklung der Rücksendung fernmündlich oder schriftlich mit. 

Kunden aus dem europäischen Ausland tragen die Kosten für die Abholung.

4. Aufrechnung / Zurückbehaltung

Das Recht des Kunden zur Aufrechnung besteht nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch den Verkäufer anerkannt wurden. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Rechtsverhältnis beruht.

5. Gerichtstand

5.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland; UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

5.2 Ist der Kunde Unternehmer oder hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland, ist ausschließlich der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers.

5.3 Sollte eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung nichtig oder rechtswidrig sein, so wird der Vertrag im Ganzen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich vielmehr, die nichtige oder rechtswirksame Bestimmung durch eine, ihr möglichst nahe kommende Bestimmung zu ersetzen. Vertragssprache ist deutsch.

Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online- Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die OS-Plattform wird unter folgendem Link erreichbar sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr

 

Weiter
 Login 
zur Anmeldeseite

Neuer Kunde?
=> Registrieren
!

 Schnellsuche 
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

 Bestseller 
01.Zierleistenclip Front- und Heckscheibe
02.Klammer -T-Bolzentyp für Zierleisten
03.Interior Clip
04.Zierleistenclip Frontscheibe
05.Clip - mittlere Zierleiste
06.Clip Türverkleidung
07.Klammer -T-Bolzentyp für Zierleisten
08.Zierleistenclip Frontscheibe
09.#10 Universalclip für Zierleisten
10.Universalclip für Zierleisten

 User Online 
Zur Zeit sind
 11 Gäste
 online.

Samstag, 14. Dezember 2019             29092190 Zugriffe seit Mittwoch, 10. Mai 2006
Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. der jeweiligen Versandkosten.
Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung